Offre de l'Agence Nationale pour l'Information des Jeunes
  • de-flag
  • fr-flag

Praktikum

Ein Praktikum im Ausland bietet euch die Möglichkeit, einen Beruf  kennenzulernen und wertvolle Berufserfahrung zu sammeln.

Die Arbeit innerhalb einer anderen Kultur erweitert euren Horizont und trägt zur Entwicklung eurer persönlichen, interkulturellen und sprachlichen Kompetenzen bei. Eine Berufserfahrung im Ausland ist ein Pluspunkt in eurem Lebenslauf!

Erasmus+

Auslandspraktika für Studenten

Während eures Studiums könnt ihr ein Stipendium aus dem Erasmus+ Programm erhalten, um im Ausland ein Praktikum bei einem Partnerunternehmen oder einer Organisation zu absolvieren.

Ein Praktikum im Ausland im Rahmen von Erasmus+ ermöglicht euch, Berufserfahrung zu sammeln und gleichzeitig  eure sprachlichen und interkulturellen Fähigkeiten zu verbessern.

Ab dem Grundstudium/Bachelor (oder einem gleichwertigen Abschluss) könnt ihr ein Praktikum bei einer Organisation oder einem Unternehmen im Ausland (mit Ausnahme von EU-Strukturen, -Einrichtungen und -Agenturen) mit einer Dauer von 2 bis 12 Monaten absolvieren. 

Als frischgebackene Hochschulabsolventen könnt ihr auch ein Praktikum im Ausland machen, vorausgesetzt, das Praktikum findet im Jahr nach eurem Studienabschluss statt.

Zudem könnt ihr euer Praktikum mit einem Studienaufenthalt im Ausland kombinieren, von einer Gesamtdauer bis maximal 12 Monate.

Jeder Praktikumsaufenthalt im Ausland kann als hybride Mobilität organisiert werden. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus physischer und virtueller Mobilität. 

Bedingungen

Um für einen Praktikumsaufenthalt im Ausland im Rahmen von Erasmus+ in Frage zu kommen, müsst ihr

  • an einer Hochschuleinrichtung eingeschrieben sein, die über eine Erasmus+ Hochschulcharta verfügt;
  • euer Praktikumsaufenthalt muss Teil des Studienprogramms sein und der persönlichen Entwicklung zu Gute kommen.
  • Die entsendende und die aufnehmende Einrichtung müssen einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnen.

Finanzielle Unterstützung

Das Erasmus+ Stipendium deckt eure Reise- und Unterkunftskosten. Die Höhe des Stipendiums kann von verschiedenen Faktoren abhängen, zum Beispiel von den unterschiedlichen Lebenshaltungskosten in eurem Land und im Zielland, von der Entfernung zwischen den Ländern,… Die Höhe des Stipendiums wird im Erasmus+ Programmleitfaden veröffentlicht.

Zusätzliche finanzielle Unterstützung kann für Praktikanten aus benachteiligten Verhältnissen oder für Praktikanten mit körperlichen oder geistigen Behinderungen oder gesundheitlichen Problemen gewährt werden.

Vorgehensweise

Erkundigt euch zunächst bei der Abteilung für internationale Beziehungen eurer Einrichtung, welche konkreten Möglichkeiten ihr im Rahmen von Erasmus+ habt. Bitte beachtet, dass ihr euch mindestens ein Jahr im Voraus bewerben solltet.Alle Einzelheiten findet ihr im Erasmus+ Programmleitfaden oder auf Anefore.lu.

Auslandspraktika für Schüler·innen der Sekundarstufe

Während eurer Schulzeit könnt ihr im Rahmen des Erasmus+ Programms ein Stipendium erhalten, um für eine bestimmte Zeit ein Praktikum in einem Unternehmen oder einer Organisation im Ausland zu absolvieren.

Euer Auslandsaufenthalt kann :

  • von kurzer Dauer (10 bis 29 Tage);
  • oder von langer Dauer (30 Tage bis ein Jahr) sein.

Bedingungen

Um für einen Erasmus+ Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland als Schüler der Grund- oder Sekundarstufe in Frage zu kommen,

  • müsst  ihr an einer Schule mit einer Erasmus+ Charta eingeschrieben sein;
  • muss euer Studien- oder Praktikumsaufenthalt im Ausland Teil eures Studienprogramms sein;
  • müssen die entsendende Einrichtung und das aufnehmende Unternehmen oder Organisation eine Vereinbarung unterzeichnen.

Finanzielle Unterstützung

Das Erasmus+ Stipendium deckt eure Reise- und Unterkunftskosten. Für sozial benachteiligte Teilnehmer gibt es zusätzliche Unterstützung.

Vorgehensweise

Erkundigt euch zunächst bei eurer Schule nach den konkreten Möglichkeiten im Rahmen von Erasmus+. Bitte beachtet, dass ihr euch mindestens ein Jahr im Voraus bewerben solltet.Alle Einzelheiten findet ihr im Erasmus+ Programmleitfaden oder auf Anefore.lu.

Auslandspraktika für Schüler·innen in der Berufsausbildung

Während der Schulzeit könnt ihr im Rahmen des Erasmus+ Programms ein Stipendium erhalten, um für einen bestimmten Zeitraum ein Praktikum in einem Unternehmen oder einer Organisation im europäischen Ausland zu absolvieren.

Der Auslandsaufenthalt kann :

  • von kurzer Dauer (ein bis 10 Tage);
  • oder langer Dauer  (10 Tage bis ein Jahr) sein.

Bedingungen

Um für ein Erasmus+ Praktikum im Ausland in Frage zu kommen, 

  • müsst ihr an einer Schule mit einer Erasmus+ Charta eingeschrieben sein;
  • muss der Praktikumsaufenthalt im Ausland Teil des Studienprogramms sein;
  • müssen die entsendende Einrichtung und das aufnehmende Unternehmen oder die Organisation eine Vereinbarung unterzeichnen.

Finanzielle Unterstützung

Das Erasmus+ Stipendium deckt die Reise- und Unterkunftskosten. Für sozial benachteiligte Teilnehmer gibt es zusätzliche Unterstützungen.

Vorgehensweise

Erkundigt euch zunächst bei eurer Schule nach den konkreten Möglichkeiten im Rahmen von Erasmus+. Bitte beachtet, dass ihr euch mindestens ein Jahr im Voraus bewerben solltet.

Alle Einzelheiten findet ihr im Erasmus+ Programmleitfaden oder auf Anefore.lu.

Digital Opportunity-Praktika

Das Digital Opportunity-Praktikumsprogramm im Rahmen von Erasmus+ bietet Studenten und Hochschulabsolventen die Möglichkeit, praktische digitale Erfahrungen in einem Unternehmen zu sammeln. Die Praktika sind alle im Bereich der Informationstechnologie,  zum Beispiel Cybersicherheit, Datenbanken, Webdesign, maschinelles Lernen, Quantentechnologie oder Softwareentwicklung.

Bedingungen

  • das Praktikum dauert zwischen 2 und 12 Monaten;
  • die Bewerbung erfolgt über die Hochschule vor Ende des Studiums;
  • während des Praktikums erhaltet ihr eine Aufwandsentschädigung von ungefähr 500€ pro Monat, die vom Unternehmen aufgestockt werden kann

Die verfügbaren Angebote findet ihr auf Erasmus Intern.

Praktikum auf eigene Faust

Auslandspraktikum suchen

Die folgenden Plattformen können eure Suche erleichtern:

Hier findet ihr eine, nach Ländern geordnete, Liste mit Praktikumsangeboten:

Allemagne  

Autriche

Belgique 

Kanada

Bitte beachtet: für ein Praktikum in Kanada, benötigt ihr ein Visum.

Spanien

Vereinigte Staaten (USA)

Bitte beachtet: für ein Praktikum in den USA, benötigt ihr ein Visum für Austauschbesucher (J-Visum). Ihr könnt euch entweder als Praktikant oder als Trainee bewerben.

Finnland

Frankreich 

Griechenland

Ungarn

Italien

Luxemburg

Holland

Polen

Portugal
   

Großbritannien

Schweiz

Vorteile eines Auslandspraktikum

Ein Praktikum im Ausland ermöglicht euch

  • einen Beruf in der Praxis auszuüben;
  • euer Fachwissen zu erweitern;
  • eure persönlichen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten zu entwickeln;
  • eine Fremdsprache zu praktizieren;
  • einen anderen kulturellen Kontext zu entdecken.

Ein idealer Moment für ein Auslandspraktikum, ist das Ende des Bachelorstudiums. Das ist der Zeitpunkt, an dem ihr euch in eurem Studium spezialisiert und ein Praktikum euch helfen kann, eine bestimmte Richtung einzuschlagen. Ein weiterer guter Zeitpunkt ist am Ende eures Masterstudiums, um eure Ausbildung abzurunden und aufzuwerten.

Das richtige Auslandspraktikum zu finden, ist leider nicht einfach. In jedem Fall müsst ihr euch im Vorfeld viel Zeit nehmen, um das Projekt gut vorzubereiten, mindestens 6 Monate.  

Bevor ihr euch auf die Suche nach einem Praktikumsplatz macht, denkt daran

  • eure Erwartungen an das Praktikum festzulegen;
  • welches Zielland in Bezug auf euer Studium und eure Erwartungen interessanter sein könnte. Bitte beachtet, dass die Bedingungen für ein Praktikum von Land zu Land unterschiedlich sind. Schaut euch die Sites Eures und Europäische Mobilitätsplattform für weitere Informationen an.
  • euer Niveau in der Sprache des gewählten Landes zu evaluieren;
  • wie ihr den Aufenthalt finanzieren wollt;
  • einen Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben in der Sprache und nach den Gepflogenheiten des gewählten Lande zu schreiben. Um eure Chancen zu erhöhen, könnt ihr euren Lebenslauf online stellen, zum Beispiel auf ErasmusIntern.org.

Zögert bei all diesen Schritten nicht, Hilfe aus eurem Umfeld oder von spezialisierten Diensten in Anspruch zu nehmen!

Andere

Praktikum bei den Institutionen der Europäischen Union

Alle EU-Institutionen bieten bezahlte Praktika für Studenten mit einem Bachelor oder mit höherem Abschluss an. Einige Institutionen stellen ein bestimmtes Profil ein, andere sind offener. Die meisten Praktika dauern zwischen 3 und 5 Monaten.

Hier findet ihr die Einrichtungen mit dem Link zur entsprechenden offiziellen Website für weitere Informationen und in Klammern die möglichen Standorte des Praktikums:

Praktika für zukünftige Wissenschaftler

Die International Association for the Exchange of Students for Technical Experience (IAESTE) betreibt ein Netzwerk, das es Studenten ermöglicht, bezahlte Praktika auf der ganzen Welt zu finden.

Bedingungen

  • ein·e Student·in der Ingenieurwissenschaften, Mathematik, Informatik oder anderer wissenschaftlicher Disziplinen sein, egal auf welcher Hochschulebene;
  • Englisch beherrschen.

Für weitere Informationen wendet euch bitte an die nationale Kontaktstelle von IAESTE in eurem Land. Leider gibt es zur Zeit in Luxemburg keine nationale IAESTE-Kontaktstelle.  

L’association International Association for the Exchange of Students for Technical Experience (IAESTE) gère un réseau qui permet à des étudiants de trouver des stages payés dans le monde entier.

Jura Praktikum

ELSA, Europas größte Jurastudenten Vereinigung, bietet Jurastudenten und jungen Juristen mit dem Praktikanten Austauschprogramm STEP die Möglichkeit, Berufserfahrung im Ausland zu sammeln. 

Die Praktika finden in Anwaltskanzleien, internen Rechtsabteilungen, Gerichten, Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen in der Europäischen Union und manchmal auch außerhalb der europäischen Grenzen statt.

Bedingungen:

  • Jurastudent·in sein; 
  • ein Juradiplom besitzen;
  • ein Mitglied von ELSA sein.

Einige Praktika sind bezahlt, andere nicht. Wenn das Praktikum unbezahlt ist, werden in der Regel die Kosten für Unterkunft und/oder Verpflegung übernommen.

Für weitere Informationen besucht die ELSA-Website.

Praktikum von AIESEC

Die International Association of Business and Economics Students (AIESEC) ist die größte Studentenvereinigung der Welt. Sie kann euch helfen ein Auslandspraktikum im Bereich Bildung, Marketing oder IT zu finden. Die Praktika die AIESEC vermittelt, dauern zwischen 6 Wochen und 19 Monaten und können in einem Unternehmen oder in einer Nichtregierungsorganisation stattfinden. 

Bedingungen:

  • Student·in oder Absolvent·in sein;
  • von AIESEC als Austausch-Teilnehmer·in akzeptiert werden.

Um Austausch-Teilnehmer·in  zu werden, müsst ihr euch auf der offiziellen Website  einschreiben.